Casarecci mit Kraut und Speck

Zutaten für 2 Personen

Pasta:
200 g KAMUT® Casarecci
Salz

Beigabe:
100 g durchwachsener Speck
200 g Weinsauerkraut
1 Knoblauchzehe
2 Zwiebeln
1 Bund Petersilie
2 Zweige Thymian
1 TL Kümmel
1 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Die Nudeln in sprudelndem Salzwasser ohne Deckel ca. 8-10 min bissfest kochen. Danach die Casarecci in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen. Einen Teil des Nudelwassers dabei in einem geeigneten Gefäß auffangen und beiseite stellen. Die Nudeln nun in eine Schüssel geben und mit etwa 5 EL aufgefangenem Nudelwasser übergießen und vorsichtig auflockern. Den Speck in feine Würfel schneiden. Die geschälten Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Sauerkrautsaft abgießen. Knoblauch, Petersilie und Thymian fein hacken. Den Speck in einer Pfanne glasig braten. Die Zwiebeln zugeben und mit dem Sauerkraut 4-5 min schmoren. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Nudeln hinein geben und kurz anbraten. Die Sauerkraut-Speck-Mischung hinzufügen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer pikant abschmecken. 

Lauvitino wünscht guten Appetit!

 
Tags: Rezept, Pasta, Nudeln